Freude schenken leicht gemacht

FreudeAndachten für die Bewohner der Mögeldorfer Pflegeheime

Wie lieblich der Maien ist, das haben die Bewohner und Pflegekräfte des Mathildenhauses in der musikalischen Kurzandacht am 9. Mai 2020 erleben dürfen. Mit fröhlich beschwingter Musik und einer bewegenden Andacht von Prädikant Peter Scharrer haben wir den Glauben und ein Stückchen Lebensfreude zu den Menschen vor Ort gebracht.

Besonders ergreifend für mich selbst war die Andacht vor dem Haupteingang des Seeparks am 16. Mai 2020, in dem meine Mama wohnt und wir mit Wort und Musik den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnten. Einige sangen freudig mit, denn Musik erreicht gerade auch die Menschen, die krankheitsbedingt kaum noch sprechen können. Unterstützt wurden wir dabei von Sänger/Innen und einer Flötistin aus meinem Bartholomäuschor.

Wir wollen diese Reihe gerne fortsetzen, solange man coronabedingt in den Heimen noch keine Gottesdienste feiern darf, und freuen uns über sangesfreudige Menschen, die bei so einem Einsatz ehrenamtlich dabei sein möchten. Aus Sicherheitsgründen darf natürlich kein stattlicher Chor auftreten. Aber vielleicht interessieren Sie sich gerade für so ein kleines Format.

Interessierte Sänger/Innen wenden sich bitte an Sabine Kirchner unter SC.Kirchner@web.de oder 0911 / 28 59 402.