Kirchenmusik im November

Orgeltasten

Samstag, 14. November, 17.00 Uhr
Nacht-Gedanken – eine biblische Trostmusik
--> Aufgrund der corona-Lage sagen wir das geplante Konzert "Nachtgedanken - eine biblische Trostmusik" für Chor, Solisten und Instrumente ab. Es soll verschoben werden auf einen späteren Zeitpunkt, der noch bekannt gegeben wird.

Sonntag, 29. November, 10.00 Uhr, 1. Advent
Kantatengottesdienst, Johann Gottlieb Naumann

Sonntag, 29. November, 18.00 Uhr, 1. Advent
„Gott begegnen" in Texten und Musik

Samstag, 14. November, 17.00 Uhr

  • Nacht-Gedanken – eine biblische Trostmusik
  • Texte und Zusammenstellung: Reinhard Ellsel
  • Musik: Markus Nickel
  • Mögeldorfer Kantorei
  • Elena Roeder, Sopran
  • Dieter Hölzl, Bassbariton
  • Stefanie Grasser, Violine
  • Christiane Hofmann-Nickel, Klavier
  • Rita Vonend-Saueressig, Klavier
  • Markus Nickel, Leitung

 

Sonntag, 29. November, 10.00 Uhr, 1. Advent

  • Kantatengottesdienst
  • Johann Gottlieb Naumann: Magnificat / Erna Woll: Es kommt der Herr der Herrlichkeit
  • Mögeldorfer Kantorei
  • Mögeldorfer Kammermusikreis
  • Elena Roeder, Sopran
  • Julia Tiedje, Alt
  • Markus Nickel, Leitung

 

Sonntag, 29. November, 18.00 Uhr, 1. Advent

  • „Gott begegnen"
  • in Texten und Musik
  • Musik für Frauenvolkalensemble
  • ConMoto
  • Leitung: Heidi Brettschneider

 


Trostvolle Klänge in bewegten Zeiten

Im Oktober ist im Jahresprogramm unserer Gemeinde ein Spätwerk von Georg Philipp Telemann angekündigt, „Die Tageszeiten" benannt. Es ist ein Zyklus zwischen Oratorium und Kantate und umfasst die Vertonung einer deutschen Dichtung von Friedrich Wilhelm Zachariae zu den Tageszeiten Morgen, Mittag, Abend und Nacht. Dieses Werk sollte ursprünglich mit Orchester, Chor und Solisten aufgeführt werden, ergänzt durch eine Psalmkantate. In der Planung sieht es nun so aus (ich schreibe diese Zeilen im Juli), dass wir nur das einstündige Werk „Die Tageszeiten" aufführen mit Orchester und vier Solisten, die gemeinsam auch die Choranteile übernehmen. Dabei müssen wir sehen, ob die MusikerInnen in den Altarraum passen (unter Beachtung der Abstandsregeln) und wieviele ZuhörerInnen in die Kirche dürfen. Bitte schauen Sie auf der homepage und bei den Aushängen nach, wie wir den Besuch regeln. Wir müssen sehen, wie sich die Situation entwickelt.

Der geplante Kantatengottesdienst am 18. Mai mit der Bach-Kantate „Ich habe genug" wird entfallen, da wir an diesem Sonntag einen der beiden Nachholtermine für unsere Konfirmationen haben.

Dafür findet wieder „Gott begegnen" statt, im Oktober mit Musik für Posaune und Orgel und im November mit dem Frauenvokalensemble ConMoto unter Leitung von Heidi Bretschneider.

Im November hören wir eine Trostmusik, die mit „Nacht-Gedanken" überschrieben ist. Auch, wenn das Konzert bereits um 17.00 Uhr ist, geht es um biblische Texte des Trostes, ergänzt durch Lieder von Pastor Reinhard Ellsel, die uns aufrichten und stärken sollen. Die Musik stammt von mir und das Werk ist eine Uraufführung.

Am 1. Advent wollen wir gerne die geplanten Werke von Naumann und Woll aufführen, müssen aber auch hier abwarten, ob wir die MusikerInnen im Chorraum unterbringen.

So hoffen wir auf trostvolle Klänge in bewegten Zeiten.

Wenn Sie einmal unsere Orgel daheim hören wollen, so ist dies unter dem youtube Kanal „Markus Nickel" möglich. Hier habe ich etliche Kompositionen von mir auf unserer Orgel eingespielt.

Herzliche Einladung! Ihr Kantor Markus Nickel