Hochzeit

Sich kirchlich trauen zu lassen heißt, Gott um seinen Segen für die Ehe zu bitten.
Sie haben sich vorgenommen, in der Mögeldorfer Kirche zu heiraten. Damit haben Sie sich eine der ältesten und schönsten Kirchen Nürnbergs ausgesucht. Wir heißen Sie herzlich bei uns willkommen. Wir wollen Ihnen Ihre Trauung so schön wie möglich machen. Wir bitten Sie, die folgenden Hinweise zu beachten.

Blumenschmuck 
Wenn an einem Tag mehrere Trauungen stattfinden, müssen Sie sich hinsichtlich des Blumenschmucks mit den anderen Brautpaaren absprechen. Sie sparen sich damit Geld und uns die Probleme, die mit dem Umrangieren zwischen den Trauungen verbunden sind. Bitte melden Sie das Ergebnis Ihrer Absprachen bis spätestens Donnerstag vor der Trauung dem Pfarramt (Telefon: 0911/5430094). Am besten wirkt die Kirche übrigens, wenn sie nicht zu üppig mit Blumen oder Bäumen geschmückt ist.

Einzug und Sitzordnung
Das Brautpaar zieht zusammen mit dem Pfarrer bzw. der Pfarrerin und evtl. den Trauzeugen in die Kirche ein, während die übrigen Gäste bereits in der Kirche Platz genommen haben. Das Brautpaar (und die Trauzeugen) sitzen im Altarraum, die Gäste im Kirchenschiff. Etwaige Änderungen müssen mit Ihrem Traupfarrer besprochen werden.

Fotografieren
Bitte bestimmen Sie einen Fotografen bzw. eineFotografin. Diese/r kann im Altarraum von einem festen Platz aus Fotos oder Videos machen. Während Gebet und Segen soll nicht fotografiert werden.

Gebühren
Die Gebühren für die Trauung liegen für Gemeindemitglieder bei 60,- EUR, für auswärtige Paare bei 120,- EUR. Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Kirchengemeinde Nr. 101 572 598 bei der Evangelischen Kreditgenossenschaft eG, BLZ 520 604 10. IBAN. DE 37 5206 0410 0101 5725 98, BIC: GENODEF1EK1

Kirchliche Trauung mit einem nicht evangelischen Partner
Das ist möglich, wenn Ihr Partner/Ihre Partnerin einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ist, angehört und Sie evangelisch sind. Wenn ein Partner keiner Kirche angehört, bieten wir einen „Gottesdienst anlässlich der Eheschließung“ an.

Kirchenmusik
In jedem Traugottesdienst wird ein Gemeindelied gesungen und Musik nur „live“ gespielt. Bitte sprechen Sie besondere Wünsche mit Ihrem Pfarrer bzw. Ihrer Pfarrerin und dem Organisten unserer Kirchengemeinde, Herrn Markus Nickel, Tel. 09131-77 10 16, ab. Realisierbare Sonderwünsche müssen nach Aufwand honoriert werden.

Kollekte
Die Kollekte kommt in der Regel der Mögeldorfer Gemeinde zugute. Wenn ein anderer Zweck gewünscht wird, muss dieser zuvor mit einem der Mögeldorfer PfarrerInnen besprochen werden.

Ökumenische Trauung
Es ist möglich, dass ein evangelischer und ein katholischer Pfarrer gemeinsam den Gottesdienst halten. Aber je nach dem, welcher Pfarrer die Trauhandlung  vollzieht, sind Sie evangelisch oder katholisch getraut.

Parkplatzsituation
In der unmittelbaren Umgebung der Kirche steht nur eine sehr begrenzte Zahl von Parkplätzen zur Verfügung. Die Zufahrten zu den Anwesen Kirchenberg 9-11 sind freizuhalten.

Reis- und Blumenstreuen
Bitte weisen Sie Ihre Gäste darauf hin, dass es nicht gestattet ist, Reis zu streuen. Zertretene Blumen schädigen den alten Sandsteinboden im Innenraum der Kirche. Blumenstreuen ist nur außerhalb der Kirche möglich.

Trauung von Mitgliedern anderer Gemeinden
Das ist kein Problem – solange Ihr Gemeindepfarrer die Trauhandlung vollzieht und wir einen Termin ermöglichen können. Bitte setzen Sie sich dazu rechtzeitig mit unserem Pfarramt in Verbindung.

Trauung von Geschiedenen
Es liegt in der Verantwortung des zuständigen Pfarrers und an der Genehmigung des Dekans/der Dekanin, ob eine erneute kirchliche Trauung möglich ist.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Trauung und einen gesegneten Gottesdienst in unserer Kirche.
Ihre Kirchengemeinde Nürnberg-Mögeldorf
Kirchenberg 13, 90482 Nürnberg
Tel.: 0911 5430094
Fax: 0911 5430083

E-Mail